WORKSHOPS

Leitung: Nicola Schmidt

Nächster Termin: 13.10.2018, 9:00-12:30 Uhr

Kosten: 45 € bzw. 40 € für Vereinsmitglieder

Workshop Special mit Nicola Schmidt (artgerecht Projekt) -

Stressmanagement für Kinder und Familien

„Ich finde, auf allen gut gemeinten Stressmanagement-Büchern sollte ein Aufkleber sein: „Funktioniert nicht, wenn Sie Kinder haben“

 

Denn eigentlich wissen es doch alle: Sprich leise und freundlich mit den Kindern, rede in Ich-Form, nimm Dir genug Zeit, lass den Kindern ihren Raum. Aber wenn es nunmal schnell gehen muss, der Bus gleich fährt oder wir morgens mehrere Menschen startklar kriegen müssen, dann passiert es eben doch: Wir sind fahrig, meckern, hetzen uns und die Kinder und verlegt zu allem Überfluss auch noch den Wohnungsschlüssel. Was können wir dagegen tun? 

Familien stehen unter besonderem Druck, häufig einfach Zeitdruck. Und unter Druck ist unser Gehirn im Stressmodus - und entsprechend reagieren wir, als wäre ein Berglöwe hinter uns her. 

Aber es gibt Wege aus diesem Dilemma. Wir können auch unter Stress ruhig, gelassen und konzentriert mit drei Kindern durch die Wohnungstür kommen. Es braucht ein wenig Übung und ein bisschen Hintergrundwissen - und viel, viel Nachsicht mit uns selbst. Nicola Schmidt erklärt, wie es geht, zeigt kleine Übungen, die Eltern mit in den Alltag nehmen können und ruft auf zu mehr Gelassenheit - mit dem Zeitplan, mit den Kindern und vor allem mit uns selbst."

Wir freuen uns, Nicola Schmidt zu diesem speziellem Workshop bei uns begrüßen zu dürfen und empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, da nur wenige Plätze zu vergeben sind. Neben dem Workshop wird es einen Büchertisch geben und sicher ist Nicola bereit, Exemplare zu signieren.

Vom Umgang mit der Wut bei Deinem Kind und Dir

- Wie gehe ich mit emotionalen Turbulenzen in der Eltern-Kind-Beziehung um?

 

Kennst du diese Situation?

 

Du machst Feierabend und holst dein Kind aus dem Kindergarten. Du hast dich schon die ganze Zeit darauf gefreut, Zeit mit deinem Kind zu verbringen und planst einen schönen Nachmittag. Auf dem Spielplatz möchte es unbedingt auf die Rutschbahn. Das möchten auch zwei andere Kinder, die dort bereits warten. Dein Kind möchte aber unbedingt sofort rutschen. Was passiert dann? Ja, es geht los. Von null auf hundert. Was machst du?

 

Weiter geht es im Sandkasten. Dein Kind möchte gern mit der Schaufel eines Mädchens spielen. Das Mädchen will aber die Schaufel nicht ausleihen. Dein Kind versucht die Schaufel zurück zu „erobern“ und weil es nicht klappt – ja, du siehst es vielleicht schon kommen - beißt es dem Mädchen in die Hand. Das Mädchen schreit, alle Eltern am Sandkasten schauen dich klagend an. Wie reagierst du?

 

Ihr geht irgendwann nach Hause. Du bist erschöpft, dein Kind ist erschöpft. Es lässt sein Glas herunterfallen. Überall sind Splitter! Du merkst, wie die Wut hochkommt und kaum versiehst du dich, ist es schon passiert: du hast dein Kind angeschrien. Schon wieder. Wie gehst du damit um?

 

Das sind Szenen aus dem Alltag. Wir kennen alle diese Situationen. Manchmal wissen wir sogar sinnvolle Strategien wie wir damit umgehen möchten, aber es klappt nicht. Das führt dazu, dass wir auf unseren Gefühlen sitzen bleiben und sie nur schwer abbauen können.

In diesem Workshop kannst du lernen, Frühwarnsignale bei dir und bei deinem Kind zu erkennen, die dir zeigen, dass Wut im Anmarsch ist. Ich zeige dir Strategien, einen gesunden Umgang mit Wut und Folgegefühlen zu entwickeln und diese Haltung deinem Kind vorzuleben.

Gabriela Burisch ist Dipl.-Psychologin, Psychotherapeutin, Dozentin an der Universität Hamburg und Mutter zweier Kinder.

Leitung: Gabriela Burisch

Nächster Termin: 16.06.2018, 10-15 Uhr

Kosten: 60 € bzw. 50 € für Vereinsmitglieder

© 2020 by Nadine Poßienke-Taeger

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now